fuerjedeloesungeinproblem

Rezension | Für jede Lösung ein Problem von Kerstin Gier

Was wäre, wenn ihre Familie, Freunde und bekannte wüssten, was sie wirklich über sie denken …

Gerri schreibt Abschiedsbriefe an alle, die sie kennt, und sie geht nicht gerade zimperlich mit der Wahrheit um. Nur dummerweise klappt es dann nicht mit den Schlaftabletten und dem Wodka – und Geras Leben wird von einem Tag auf den anderen so richtig spannend. Denn es ist nicht einfach, mit seinem Mitmenschen klarzukommen, wenn sie wissen, was man wirklich von ihnen hält!

Die Autorin:
Kerstin Gier, geboren 1966, ist seit 1995 als selbstständige Schriftstellerin tätig und hatte schon mit ihren ersten Büchern riesigen Erfolg. Inzwischen hat sie zahlreiche Romane für Erwachsene und Jugendliche geschrieben, die regelmäßig auf den Bestsellerlisten stehen. Die DeLIA-Preisträgerin lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Bergisch Gladbach.

Der erste Satz:
>>Gib mir bitte die kleine Wunderschüssel aus dem Schrank, Lu … Ti … Ri<<, sagte meine Mutter.

Meine Meinung:
Schon seit längerem wollte ich einen Frauenroman von Kerstin Gier lesen, aber welcher? Da kam mir die neue Auflage von >>Für jede Lösung ein Problem<< gerade recht.

Gerri, 30 Jarhe alt, schreibt Liebesromane für den Aurora Verlag, ist Single, wohnt zur Untermiete bei der Verwandtschaft, und verliert auch noch ihren Job. Zuviel für Gerri, mit Schlaftabletten und genügend Wodka möchte sie ihrem Leben, in einem schicken Hotel endlich ein ende setzen. Doch leider läuft nicht alles nach Plan und die Abschiedsbriefe, die bereits an alle versendet wurden können nicht mehr aufgehalten werden.

Die von Gerri geschriebenen Abschiedsbriefchen an Verwandte und Freunde sind nicht nur sehr unterhaltsam sondern in der neuen Auflage auch in kleine Briefumschläge versehen im Buch vorhanden. Wie ich finde super niedlich.

Mir hat aber nicht nur die Aufmachung des Buches super gut gefallen sondern auch die Geschichte selbst. Kerstin Gier hat einen sehr angenehmen Schreibstil der einen durch die Seiten fliegen lässt. Ich würde etwas mehr Zeit zum Lesen einplanen, da es schwer aus der Hand zu legen ist. Kerstin Gier zauberte mir mit ihrem Humor beim Lesen an vielen Stellen ein grinsen ins Gesicht.

Fazit:
Ein spritziger Frauenroman für den Sommer.

 

Für jede Lösung ein Problem von Kerstin Gier

Bastei Lübbe Verlag | gebundene Ausgabe

Seiten: 320 | Preis: 16.-€

ISBN: 978-3-431-03949-8

bewertung5

Vorheriger Betrag Nächster Beitrag