dernachtwandler

Rezension | Der Nachtwandler von Sebastian Fitzek

WER BIST DU WENN DU SCHLÄFST?
Wegen massiver Schalfstörungen wurde Leon in seiner Jugend psychiatrisch behandelt. Seit langem glaubt er sich geheilt – doch als eines Nachts seine Frau unter mysteriösen Umständen verschwindet, keimt ein schrecklicher Verdacht in ihm: Ist er, wie damals, im Schlaf gewalttätig geworden?
Um seinem nächtlichem Treiben auf die Spur zu kommen, befestigt Leon eine bewegungsaktive Kamera an seiner Stirn – und entdeckt beim Betrachten des Videos Unfassbares: Sein schlafwandelndes Ich steigt durch eine ihm unbekannte Tür seines Zimmers hinab in die Dunkelheit …

Der Autor:
Sebastian Fitzek hat sich mit bislang neun Bestsellern längst seinen Ruf als der deutsche Star des Psychothrillers erschienen. Seine Bücher werden in vierundzwanzig Sprachen übersetzt; als einer der wenigsten deutschen Thrillerautoren erscheint Sebastian Fitzek auch in den USA und England, der Heimat des Spannungsromans. Sein dritter Roman >>Das Kind<< wurde mit internationaler Besetzung verfilmt.

Der erste Satz:
Der Patient lag noch nicht einmal eine halbe Stunde auf der Station, und schon machte er Ärger.

Meine Meinung:
Als neuer großer Fan von Sebastian Fitzek, wollte ich auch seine früheren Werke lesen. Ich hab das Buch regelrecht verschlungen. Die Story des Buches ist mal was ganz anderes, Fitzek versteht die Kunst, den Leser regelrecht gefangen zu halten und die Geschichte so spannend zu halten bis zur letzten Seite.
Die Geschichte ist Spannend erzählt, dem Leser wird es schwer gemacht einen Verdacht des Rätsels aufzustellen. Viele Male hab ich mir selber überlegen müssen, ist es nun Traum oder doch real?

Fazit:
Ich kann dieses Buch jedem ans Herz legen, der sich einmal so wirklich verwirren lassen möchte.

 

Der Nachtwandler von Sebastian Fitzek

Droemer Knaur Verlag | Taschenbuch

Seiten: 317 | Preis: 9,99.-€

ISBN: 978-3-426-50374-4

bewertung5

Vorheriger Betrag Nächster Beitrag