passagier23

Rezension | Passagier 23 von Sebastian Fitzek

Denken Sie an einen Ort ohne Polizei.
Eine Kleinstadt, aus der Jahr für Jahr Dutzende Menschen verschwinden.
Spurlos.
Der Ort für das perfekte Verbrechen.
Herzlich Willkommen auf Ihrer Kreuzfahrt!

Der Autor:
Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seine Bücher werden in vierundzwanzig Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Sebastian Fitzek lebt mit seiner Familie in Berlin.

Meine Meinung:
Ich bin begeistert von meinem ersten gelesenen Sebastian Fitzek Buch, ich werde sicherlich auch noch seine anderen Werke verschlingen.
In Passagier 23 wird der Leser regelrecht mit aufs Kreuzfahrtschiff geschleppt, auch wenn man dort nicht sein will. Die Erzählstränge laufen parallel und fügen sich dann wunderbar zusammen. Es kommen Wendungen vor, die der Leser nicht erwartet, dadurch bleibt das Buch wirklich bis zur letzten Seite ein Spannendes Erlebnis. Das Ende des Buches ist eine wahre Überraschung.

Fazit:
Mit dieser Geschichte hat Sebastian Fitzek ein wahres Albtraum Szenario auf hoher See geschaffen und das spannend und unterhaltsam umgesetzt.

 

Passagier 23 von Sebastian Fitzek

Droemer Knaur Verlag | gebundene Ausgabe

Seiten: 432 | Preis: 19,99.-€

ISBN: 978-3-426-51017-9

bewertung5

Nächster Beitrag